© AM contemporary, Elsässerstrasse 248, CH-4056 Basel

Thomas Heimann

1957 Geboren in Bern, Schweiz

 

Schulen in Bern, CH and Tübingen, D
1979-1986 Schule für Gestaltung und Universität, Bern, CH

1997 Mitgliedschaft Visarte Schweiz
2006-2015 Co-Leitung Ausstellungsraum Klingental, Basel, CH

Spezifische Farbkonstellationen führen die visuelle Wahrnehmung an ihre Grenzen, was zu unerwarteten Effekten bzw. Erscheinungen der Farben führt (siehe dazu die Literatur zu "Simultankonstrast", „De la Loi du Contraste Simultané des Couleurs“ von Eugène Chevreuil, oder auch „Interaction of color“ und "Homage

to the Square" von Josef Albers).

Die Effekte sind oft klein, doch nach einer gewissen Zeit der Betrachtung und im Wechsel des Beleuchtungslichts entstehen fortlaufend neue Seherfahrungen: Oberflächen scheinen

sich aufzulösen, Materialien werden undefinierbar, trübe Erdfarben verwandeln

sich in Gold.

Der künstlerische Eingriff versetzt die Erscheinung simpler Dinge des Alltags ins Schwingen zwischen Selbstevidenz und Undefinierbarkeit und lässt die Rezeption in existentielle Sphären abgleiten.

 

Ausstellungen (Auswahl):

2015 „Unterwegs nach Hellissandur“ - Culturescapes Iceland 2015 -  Klingental, Basel, CH
2014 „Konstellationen mit Erden“ - Regionale 15 - Hégenheim, FR
2010 Raum zur Kunst -  Kasko, Basel, CH
2011 Les jeux sont faits - Offspace, Basel, CH
2009 „Anonyme Zeichner“ - LISTE 09, Basel, CH

/Online-Ausstellung @ mouseum.ch  Minimale - Alpineum, CH
Produzentengalerie, Luzern, CH

/Entsorgung - Klingental, Basel, CH
2008 „Season Opening“ - Vrits, Basel, CH  /sites pittoresques, Videoschaufenster
LODYPOP, Basel, CH

/„The Line is a lonely Hunter“ - Gruppenausstellung, New Jerseyy, Basel, CH
2006 „PETs“ - Fotografien, Biel, CH
2005 „ein Farbobjekt“ - 3D Malerei,  espace libre, Centre Pasquart Biel, CH
2004 «Lieder am Ufer» - Malerei,
AM contemporary, Projekt Baudialog, Zürich, CH

1981 Ausstellung Malerei und Collagen, Bern, CH